Sonntag, 16. August 2015

[Rezension]..... Jennifer Estep - Mythos Academy Band 02 - Frostfluch


Produktinformation

Titel: Frostfluch
Autor: Jennifer Estep
Band: 02
Reihe: Mythos Academy
Verlag: IVI / Piper

Preis TB: 9,99 €

Preis eBook: 8,99 €

Seitenzahl: 392
ISBN: 978-3492280327





Inhalt:

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. 

Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. 

Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. 

Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …

Meine Meinung:

Zum Cover, das find ich richtig toll gestaltet, aber auch das neue Cover vom Piper Verlag find ich schön :) Ich mag beide.

Mit dem ersten Band, hatte ich ja so meine Probleme und konnte mich nicht ganz so überzeugen, drum hatte ich jetzt alles in den zweiten Band gesetzt um mich noch umzustimmen, und das hat es auch. Der zweite Band hat mir um einiges besser gefallen. 

Dieses Mal ist auch mehr passiert, mir kam die Spannung besser vor und vor allem auch mehr Spannung als im ersten. 

Auch Gwen selbst, ist mir symphatischer geworden. Gwen hat von ihrer sarkastischen und ruppigen Art, die sie im ersten Band schon hatte, nicht verloren. Sie stellt sich immer ihren Feinden, und stellt sich vor ihre Freunde um sie zu schützen. 

Logan, gefiel mir sehr gut. Auch wenn er zu Gwen gesagt hat, das er sie nicht Datet, scheint er doch eifersüchtig zu sein, wenn sie sich mit anderen Jungs trifft, obwohl er selbst sich auch mit anderen Mädchen trifft. Da bin ich ja noch sehr gespannt, was aus den beiden nocht wird. 

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, locker und sehr gut zu lesen. Man muss sich schon fast zwingen das Buch weg zu legen.   

Ich selbst mag ja alles was mit Göttern zu tun hat und würde mir wünschen, das man da noch tiefer geht. Das man noch mehr erklärt bekommt. 

Ansonsten, hat mir das Buch richtig gut gefallen und bekommt von mir 4 von 5 Sternen.....

Donnerstag, 6. August 2015

[TAG].....Currently Reading/Watching

Ich war gerade so frei und dachte mir, das ich ein Currently Reading and Watching mach. Möchte euch zeigen, an was ich gerade lese und was ich gucke. Ist ja manchmal auch sehr interessant zu sehen, was andere an Filmen und Serien schauen, muss ja nicht nur immer Lesen sein. Ich starte aber zuerst mit den Büchern, an den ich aktuell lese...


5 komplett unterschiedliche Bücher :) Ihr werdet euch sicherlich fragen, was?? 5 Bücher? :D ja richtig gelesen. Ich kann gar nicht mehr an einem einzigen lesen, ich brauch immer mehr auf einmal. Das was mich anmacht les ich weiter. Einmal hier paar Seiten und einmal dort paar Seiten.

Mein bisheriges Top Buch ist Together Forever, das hat mich von der ersten Seite an gepackt. Bei Guillaume Musso hat es erst ab Seite 100 mich gepackt, davor die Seiten haben mich irwie gar nicht so interessiert, bzw. haben mich nicht überzeugt, aber nun ist es besser geworden und bin noch gespannt wie es ausgeht.


Und hier nun meine Filme, die ich diesen Monat schon gesehen hatte, genauso wie Serien an denen ich gerade dran hänge.

Mein absoluter Lieblingsfilm, da gehört Gwyn mit dazu :)

Und Lieblingsserie definitv Prinzessin Fantaghiro die gibt es schon etwas länger und die schau ich mir jedes Jahr aufs neue an. Für mich ein MUSS!

Ich hab momentan für mich Robin Hood die Serie für mich entdeckt, da ich Robin Hood schon immer mochte :)

Hat von euch jemand schon eins der Bücher/Filme oder Serie schon gesehen? An welchem Buch/Bücher liest ihr momentan so? Schickt mir doch Fotos von euren Büchern und Filmen :) bin schon sehr gespannt....


Liebe Grüße eure Yvonne

Mittwoch, 5. August 2015

[Rezension]....Die rote Königin von Victoria Aveyard




Victoria Aveyard -Die Farben des Blutes 01 

 Die rote Königin



  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Carlsen (28. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3551583260
Preis: 19,99 €







Inhalt:

Die Farbe deines Blutes, bestimmt zu wem du gehörst. Zu den Roten oder zu den mächtigen Silbernen. Rotes Blut ist nichts und du gehörst zu den einfachen Menschen, aber wenn du Silbernes Blut hast, hast du besondere Fähigkeiten. Doch Mare ist was besonderes. Sie gehört zu den roten und hat dennoch Fähigkeiten. Nur sie weiß lange nichts davon.

Aus dem nichts heraus, bekommt Mare einen Job im Königshaus, und wird dadurch bewahrt, eingezogen zu werden und in den Krieg zu müssen, wie ihre Brüder. Doch schon an ihrem ersten Tag, geschieht das unvorhersehbare und von da an wendet sich ihr Leben. Durch einen ziemlich dummen Zufall kommen ihre Fähigkeiten ans Licht, und bringt somit noch mehr Gefahren mit, als eh schon.

Um jedoch noch mehr Unruhe und Fragen von den Roten und Silbernen auszulösen, wird Mare, die von nun an Mareena heißen soll, von der Königsfamilie angenommen und weil dies noch nicht reicht, wird sie mit dem Prinzen Maven verheiratet.

Doch kann sie dadurch wirklich den Krieg beenden?


Meine Meinung:

Zum Cover brauch und will ich gar nichts sagen, das ist wunderschön geworden.

Zum Inhalt, bin ich Anfangs ein bisschen hin und hergerissen. Da mich der Start des Buches irgendwie sehr an Selection erinnert hat, und aber auch an Wild Cards ein bisschen. Da finde ich es ähnlich und das hat mich gestört, weil es wie abkopiert klingt. 

Ich hätte auch noch gerne was von dem Land kennen gelernt, auch dies hat mir gefehlt. 

Aber sonst von der Geschichte find ich es toll und auch die Charaktere sind sehr persönlich gestaltet. Sie hätten zwar noch ein bisschen besser ausgearbeitet sein können, aber ich denke mir, vielleicht geschieht das dann ja in Band 2. Im großen und ganzen ist es alles noch ausbaufähig. 

Der Schreibstil ist locker und leicht und man kann die Geschichte in einem Rutsch eigentlich fast durch lesen, das hat mir sehr gut gefallen. 

Auch überraschende Wendungen mit denen man gar nicht gerechnet hat, haben selbst mich überrascht, die man nicht vorhersehen konnte, das hat die Autorin auch gut rüber gebracht. 

Zum Ende hin, hat es mich aber total gestört und auch genervt, da sich Mare immer und immer wieder, wiederholt hat. Alle paar Sätze lang. Das hat mich fast noch verrückt gemacht. Wo ich mir gedacht hatte, musste das jetzt sein? Das hat das Bild vom guten Buch ein bisschen zerstört und deshalb hab ich dann auch einen Punkt abgezogen. Da ich in der Situation das Buch gerne weg gelegt hätte, was ja nicht sein sollte. 

Das Buch bekommt von mir 3,5 Sterne von 5 



Samstag, 1. August 2015

SuB - Update ....[Challenges/Beendete Reihen]

hier hab ich nun ein kleines SuB - Update für euch. Was sich in dem letzten Monat so alles getan hat, was ich an Challenges erledigt habe, und was ich für Reihen beendet habe.



Challenges






Beendete Reihen

-C.C. Hunter - Shadow Falls Camp 




-C.J. Daugherty - Night School 







SuB-Stand

alter SuB-Stand am 30.07.2015:     732

neuer SuB-Stand am 31.08.2015:    726


nächstes SuB-Ziel:  719



[Lesemonat]..... Juli 2015

Genau rechtzeitig und mega pünktlich hab ich heute für euch meinen Lesemonat Juli. Der überraschender Weise, besser war als ich anfangs angenommen hatte. Da ich durch das viele Arbeiten nur 5 geplante Bücher hatte. Daraus wurden aber....


Ich bin auch ganz happy darüber das ich doch sooo viel geschafft habe. Jetzt am Ende des Monats dachte ich zwar zuerst, hä,...wie war das bitte nur möglich durch das arbeiten, aber im nachhinein war ich wirklich froh um die geschafften Bücher :)

Mein SuB - Stand wird solangsam auch immer weniger und mein Ziel ist es auch dieses Jahr definitiv die U700 zu erreichen. Da bin ich sogar sehr gewissenhaft das ich das sogar sehr gut schaffen werde, wenn ich jetzt so weiter lese. In den 7 Monaten hab ich schon fast 100 Bücher gelesen, was wirklich schon eine enorm hohe Leistung ist, Letztes Jahr hatte ich sage und schreibe 101 Bücher geschafft und wenn ich nun den Vergleich zu diesem Jahr anschau, hab ich diese Anzahl an Bücher in fast 7 Monaten geschafft. Und das Jahr hat noch einige Monate.

So aber nun endlich mal zu meinen geschafften Büchern :)



Meine Top-Bücher waren diesen Monat Layers, Zeugenkussprogramm und die beiden Bücher von Trudi Canavan.

Aber ich hatte auch zwei Flops, diese waren Seelenzorn und Wen der Rabe ruft. Diese beiden konnten mich gar nicht überzeugen.

Hier nun meine gelesenen eBooks....


Im Herzen der Vollmond war eine richtig tolle kleine Geschichte, wo mich sehr überrascht hat. 


Und ich konnte zwei Reihen noch beenden...

einmal die Shadow Falls Camp Reihe 

&

Night School Reihe 

und die nächsten Reihen sind somit von meiner Read-List streichen...

bleiben aber trotzdem noch genug offene Reihen übrig ;)







Ich hoffe mein Lesemonat hat euch gefallen und bin gespannt was ihr davon schon gelesen habt.

Eure Yvonne