Dienstag, 10. Mai 2016

[Tag] ....meine Top 4 Verlage bei Fantasy Neuerscheinungen

Guten Morgen ihr Lieben. Heute habe ich einen kleinen Tag. Und zwar geht es darum, Neuerscheinungen im Jahr 2016/2017. In welchen Verlagen kommen die meisten, besten, schönsten neuen Bücher raus. Welcher Verlag steht da bei mir an erster Stelle. Ich schau ja immer wieder die Vorschauen an, egal ob in der Arbeit oder so privat, welche tollen Bücher erscheinen werden. Dabei hab ich festgestellt, es sind eindeutig viel zu viele :D Mein Regal und mein Herz freuen sich zwar, aber mein Geldbeutel ist nur noch am dauer heulen^^. 

Wenn ich ehrlich bin, hab ich auch schon vollkommen den Überblick verloren, weil es echt so viele Bücher sind, die ich alle am liebsten haben möchte. Kennt ihr das, das ihr dann immer wieder schaut, auf welches Buch ihr in Wirklichkeit verzichten könnt, ihr aber es nicht übers Herz kriegt, eins von der Liste zu streichen? Leider geht es mir so. Meistens sind es auch die Cover, die einen so extrem ansprechen, das man schon fast verrückt wird. 

Ich habe mir nun meine TOP 4 Verlage einmal raus gesucht, und auch sogar diese Entscheidung war schwer für mich, auch wenn man es sich nicht vorstellen kann. 


Platz 1:
..........

Platz 2:


..........

Platz 3:


..........

Platz 4:

....................

Dies sind nun meine Plätze die ich vergeben habe. Ich habe doch tatsächlich festgestellt, das beim Heyne Verlag momentan am meisten Fantasy Bücher raus kommen, die mich ansprechen. Dahinter folgt sofort der Lyx Verlag, die zwei rangelten um den 1. Platz muss ich jedoch gestehen. Klar gefolgt von Piper und dann blanvalet. 

....................

Habt ihr auch Top 4 Verlage? Wenn ja verratet sie mir doch ;) 

Eure Yvonne


Dienstag, 3. Mai 2016

[Rezension]..... Skin - Das Lied der Kendra von Ilka Tampke

Hallöchen Ihr Lieben, heute hab ich eine Rezension zu einem Buch was mir richtig gut gefallen hat. Eine Geschichte um eine Welt die es glaub so noch nicht gegeben hat. Eine vollkommen neue Welt um die Clans der verschiedenen Häuter. Einer tollen Protagonistin, die trotz ihrem jungen Alters, eine sehr starke Persönlichkeit hat und letztendlich ihr Land aus einer großen Gefahr retten muss. Jung und Stark! 



Ilka Tampke
SKIN - Das Lied der Kendra
(Band 01)

Verlag: penhaligon
Gebunden
Preis: 19,99 €
ISBN: 9783764531430
Seiten: 480
Erschienen am: 25.April 2016

  • Originaltitel: Skin (The Song of the Kendra 01)





Inhalt:

Zum Cover: Das Cover ist sowas von traumhaft <3 Als ich das schon in der Verlagsvorschau gesehen habe, war für mich klar, dieses Buch brauch ich !!

Zur Geschichte: In diesem Buch geht es um Ailia. Sie ist eine vierzehnjährige Waise, die als Baby vor der Türschwelle gefunden wurde. Sie hat fast alles zum Leben. Sie hat eine Arbeit die ihr Spaß macht, hat tolle Menschen gefunden, die sie lieben. Doch das wichtigste in ihrem Leben fehlt ihr. Sie weiß nicht zu welcher Haut sie gehört. Sie ist Hautlos! Deshalb wird sie manchmal anders behandelt als diese, die ihre Haut haben.

Doch niemand hätte jemals wirklich daran geglaubt, das genau Ailia, eine von der wichtigsten Personen überhaupt wird. Das sie die Kendra ist, mit dem größten Wissen überhaupt, über den alten Glauben. Eine gefährliche und unbekannte Reise beginnt. Dort begegnet sie auch ihrer großen Liebe. Wird Sie es tatsächlich schaffen, ihr Land vor der großen Gefahr zu retten?

Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Zum Cover hab ich ja schon gesagt, das es einfach total schön ist. Anfangs hatten Ailia und ich ein paar kleine Startschwierigkeiten. Ich wusste nicht genau was das alles mit dieser Haut auf sich hatte, da ich es mir nicht ganz so vorstellen konnte. Da fand ich es ein bisschen schlecht erklärt. Umso weiter ich jedoch gelesen habe, umso besser gefiel mir das Buch, die Geschichte mit ihrer Protagonistin. Wir haben uns dann doch noch angefreundet.

Die Geschichte allein, war etwas vollkommen neues, was ich sehr spannend und interessant fand. Ich hatte auch überlegt, ob es überhaupt ein Buch mit so einem Thema schon mal gab und kam auf das Ergebnis, das diese neue Welt, diese Idee der Autorin was total neues ist. Eine großartige, neue Welt.

Ailia wurde mir so nach und nach immer lieber und irgendwann schloß ich sie sogar ins Herz. Sie ist eine sehr junge Dame, die schon in ihren jungen Jahren noch viel erleben wird. Sie scheint anfangs, etwas zerbrechlich, doch es stellt sich heraus, das sie genau das Gegenteil ist. Sie hat eine Stärke in sich, die noch soviele bewundern dürfen.

Auch die anderen Charaktere waren teils sehr schön ausgearbeitet. Bei einigen wusste man genau, das sind die guten und das die schlechten.

Der Schreibstil ist total locker und flüssig, man vergisst schon fast das man liest. So schnell ist man durch. Es war an den richtigen Stellen, spannend.

Für mich eine einmalige Geschichte, die mich vollkommen in ihren Bann gehalten hat.

Wem ich das Buch empfehlen würde? Eigentlich jedem, der Fantasy liebt.

Von mir bekommt es 4 von 5 Sternen

Montag, 2. Mai 2016

[Tag] ..... In den Mai lesen

Guten Morgen Ihr Lieben, heute zur frühen Stunde will ich euch schnell - bevor ich in die Arbeit hüpfe - zeigen, mit welchen Büchern ich in den Mai gelesen habe. :) Eigentlich sind es 5 Bücher, doch leider hab ich völlig, so Müde wie ich noch bin, ein Buch total vergessen mit auf´s Bild zu tun. Das fehlende Buch ist von Diana Gabaldon - Feuer und Stein. Dies hab ich schon ein paarmal angefangen gehabt glaub wenn ich mich erinner, sogar 4 oder 5 Versuche damit schon. Und diesmal klappt es. Keine Ahnung wieso. :D


Infernale, wird auch schon so gut wie fast jeder kennen. Das hab ich schon kurz über der Hälfte und denke wenn ich heute nach der Arbeit gut bin, schaffe ich es heute vielleicht schon auszulesen :) 
Auf jeden Fall ein mega tolles Buch....

..........

Spiegelstaub ist der Zweite Band von Ava Reed und darauf hab ich schon sehnsüchtig gewartet. Endlich ist es da.

..........

Dark Love von Estelle Maskame hab ich gestern Abend angefangen und kann jetzt schon sagen "SUPER" mir gefällt es jetzt schon sehr sehr gut und ich kann es jetzt schon empfehlen, Toller Schreibstil.

..........

As long as you love me von Ann Aguirre, auch da kann ich sagen, mega Buch. Den ersten Band der Reihe hab ich im April verschlungen, und der zweite musste deshalb gleich darauf folgen. Ich lieb die Autorin einfach. 

..........

Kennt ihr schon eines der Bücher? Mit welchen habt ihr in den Mai gelesen?? 

Liebe Grüße Eure Yvonne

Sonntag, 1. Mai 2016

Lesemonat April 2016

Guten Morgen Ihr Lieben, heute pünktlich zum 1. Mai, kommt mein Lesemonat für den April. Schon wahnsinnig wie schnell immer die Zeit vergeht. Man denkt, kaum das der Monat gerade angefangen hat, ist er auch schon wieder zu Ende. Nun aber zu meinem LeMo. Ich war vollkommen zufrieden mit den Büchern die ich diesen Monat geschafft habe. Es waren Bücher dabei auf die ich mich mega gefreut habe, die ich als Leseexemplare bekommen habe, teils war ich jedoch dann überrascht von dem Inhalt, das sie soooo gut waren, oder aber auch das Gegenteil, das sie nicht so gut waren, wie ich mir gedacht hätte. Also waren es Flops und Tops. 


Meine gelesenen Bücher:



Meine gelesenen eBooks: 

....................

Mein SuB-Abbau klappt auch wunderbar muss ich sagen :) Er geht immer weiter runter

SuB am 01.04.2016: 668
SuB am 01.05.2016: 659

Mein Ziel besteht ja immer noch bis Ende des Jahres die 550 zu knacken, und das werde ich auch ;) ich arbeite sehr daran.. Wenn ich denke was ich bisher schon dieses Jahr gelesen habe, bekomme ich das bis Jahresende auf alle Fälle hin. 

....................

Wie klappt es bei euch mit dem Abbau wenn ihr auch einen etwas höheren SuB habt ? ;) 

Liebe Grüße 
Eure Yvonne